PHILIPPE LE GUAY: Le coût de la vie

„Geld allein macht nicht glücklich“, besagt ein altes Sprichwort. Dass der schnöde Mammon keine Garantie für Glück, sondern oft auch – wenn es fehlt – Anlass für Verzweiflung und Leid ist, thematisiert Regisseur Philippe Le Guay auf eindringliche und gleichwohl leichte Weise.

Im Utopia


Kriteschen an onofhängege Journalismus kascht Geld - och online. Ënnerstëtzt eis! Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld - auch online. Unterstützt uns! Le journalisme critique et indépendant coûte de l’argent - en ligne également. Soutenez-nous !
Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.