Indie/Alternative: 31 KNOTS

31Knots – „Talk like Blood“, Own Records.

Vor knapp einem Jahr veröffentlichte das Luxemburger Label „Own Records“ als Vorbote zum im Oktober erschienenen neuen Albums Talk Like Blood ein EP-Kleinod The Curse of the Longest Day des Portland Trios „31 Knots“. Die Indie-Gruppe ist vielen spätestens nach der Tour mit „Q And Not U“ ein Begriff. Die neue Scheibe wird erneut von Own Records in Europa vertrieben. Zu hören sind eine Dutzend unkonventionelle Songs, die im Bereich des Art- und Indierock anzusiedeln sind. Hier verschmelzen Modest Mouse, alte Yes, Fugazi und Slint zu einem mitreißenden Stil-Cocktail. Eine wirklich außergewöhnliche und aufregende Band, die sicherlich sehr bald wieder durch europäische Städte touren wird.


Kriteschen an onofhängege Journalismus kascht Geld - och online. Ënnerstëtzt eis! Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld - auch online. Unterstützt uns! Le journalisme critique et indépendant coûte de l’argent - en ligne également. Soutenez-nous !
Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.