Senningerberg: IL CASTELLO BORGHESE

cuisine italienne

Bella Italia

(thor) – Essen wie bei Muttern. Diesen Eindruck vermittelte kürzlich ein Besuch im italienischen Restaurant Castello di Borghese. Wochentags wimmelt es hier von Menschen, die sich in der 60-minütigen Mittagspause, die ihnen die nationale Ökonomie zum Essen gewährt, etwas Gutes antun wollen. Deshalb lieber am Abend oder am Wochenende vorbeischauen. Ob „Scampis à l’ail“ (Luf 645), „Osso buco“ (LUF 570) oder die „Tagliata de boeuf“ (LUF 720), alles war einfach gut. Natürlich auch die hausgemachten Nudeln. Die Preise stimmen, die Portionen sind enorm und die Bedienung sehr freundlich. Gründe genug, warum die großen Räumlichkeiten bis auf den letzten Stuhl belegt waren. Auf der Weinkarte fanden wir zu unserer Freude einen Rotwein der nordpiemontesischen Appellation „Gattinara“, eine gute und preiswertere Alternative (LUF 1485) zu Barolo & Co. Fazit: empfehlenswert!

Il Castello Borghese: 86, route de Trèves, L- 2633 Senningerberg, Tel. 34 90 01.


Kriteschen an onofhängege Journalismus kascht Geld - och online. Ënnerstëtzt eis! Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld - auch online. Unterstützt uns! Le journalisme critique et indépendant coûte de l’argent - en ligne également. Soutenez-nous !
Bookmark the permalink.

Comments are closed.