Maya Forbes : Infinitely Polar Bear

Die Ende der 1960er Jahre angesiedelte, extrem weichgezeichnete Geschichte eines manisch-depressiven Familienvaters vermittelt nur ansatzweise etwas von den dramatiischen Auswirkungen dieser psychischen Störung. Auch Mark Ruffalo, der kettenrauchend den liebenswerten Chaoten mimt, rettet den Film nicht über leichtes Sommerunterhaltungsniveau.


Kriteschen an onofhängege Journalismus kascht Geld - och online. Ënnerstëtzt eis! Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld - auch online. Unterstützt uns! Le journalisme critique et indépendant coûte de l’argent - en ligne également. Soutenez-nous !
Tagged , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.