L’autre Asie

(lc) – Si vous en avez marre des restaurants chinois qui –  en plus de présenter toujours la même décoration kitsch en plastique – deviennent interchangeables à force de remplir leurs cartes avec toujours les mêmes menus,  faire un tour à Junglinster peut s’avérer être une très bonne idée. Le restaurant « Trois Quarts » propose en effet une carte de mets asiatiques peu anodine : on cherchera en vain le poulet à la sauce aigre-douce ou le canard à la pékinoise. Par contre, le client peut se régaler de mets astucieux comme le canard croquant dans sa jarre de terre cuite et autres trouvailles. mehr lesen / lire plus

PARAGUAY: Bonsai und der rote Bischof

Zum ersten Mal hat die Opposition in Paraguay gute Chancen, die Präsidentschaftswahl zu gewinnen. Aber von einem grundlegenden Wandel ist das Land weit entfernt.

Siegessicher:
Der Befreiungstheologe Fernando Lugo Méndez (links) auf einer Pressekonferenz seiner Partei APC.

Vergeblich haben die spanischen Eroberer in Südamerika nach jenem verheißungsvollen Ort des Goldes gesucht, den sie El Dorado nannten. Um das Dorado der Gegenwart zu finden, genügt eine Reise nach Ciudad del Este. Wilma María Rodriguez fährt alle zwei Wochen von ihrem Wohnort Porto Alegre im Süden Brasiliens in die paraguayische Stadt am Dreiländereck. Die letzten Meter legt sie zu Fuß zurück. Sie überquert den Grenzfluss Paraná über den „Puente de Amistad“, die Brücke der Freundschaft. mehr lesen / lire plus