Senningerberg: IL CASTELLO BORGHESE

cuisine italienne

Bella Italia

(thor) – Essen wie bei Muttern. Diesen Eindruck vermittelte kürzlich ein Besuch im italienischen Restaurant Castello di Borghese. Wochentags wimmelt es hier von Menschen, die sich in der 60-minütigen Mittagspause, die ihnen die nationale Ökonomie zum Essen gewährt, etwas Gutes antun wollen. Deshalb lieber am Abend oder am Wochenende vorbeischauen. Ob „Scampis à l’ail“ (Luf 645), „Osso buco“ (LUF 570) oder die „Tagliata de boeuf“ (LUF 720), alles war einfach gut. Natürlich auch die hausgemachten Nudeln. Die Preise stimmen, die Portionen sind enorm und die Bedienung sehr freundlich. Gründe genug, warum die großen Räumlichkeiten bis auf den letzten Stuhl belegt waren. Auf der Weinkarte fanden wir zu unserer Freude einen Rotwein der nordpiemontesischen Appellation „Gattinara“, eine gute und preiswertere Alternative (LUF 1485) zu Barolo & Co. Fazit: empfehlenswert!

Il Castello Borghese: 86, route de Trèves, L- 2633 Senningerberg, Tel. 34 90 01.


Cet article vous a plu ?
Nous offrons gratuitement nos articles avec leur regard résolument écologique, féministe et progressif sur le monde. Sans pub ni offre premium ou paywall. Nous avons en effet la conviction que l’accès à l’information doit rester libre. Afin de pouvoir garantir qu’à l’avenir nos articles seront accessibles à quiconque s’y intéresse, nous avons besoin de votre soutien – à travers un abonnement ou un don : woxx.lu/support.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Wir stellen unsere Artikel mit unserem einzigartigen, ökologischen, feministischen, gesellschaftskritischen und linkem Blick auf die Welt allen kostenlos zur Verfügung – ohne Werbung, ohne „Plus“-, „Premium“-Angebot oder eine Paywall. Denn wir sind der Meinung, dass der Zugang zu Informationen frei sein sollte. Um das auch in Zukunft gewährleisten zu können, benötigen wir Ihre Unterstützung; mit einem Abonnement oder einer Spende: woxx.lu/support.
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.