TABLE RONDE: Gewerkschaften an der Kris

Diskussionsowend vun der Wochenzeitung woxx
an Zesummenaarbecht mat RTL Radio Lëtzebuerg
Dënschdeg, de 26. Februar um 18h30 am Exit 07

Je kleiner der Handlungsspielraum, desto größer die Kompromisse. In der Wirtschaftskrise werden Gewerkschaften mehr denn je gebraucht, doch haben sie es zunehmend schwer, ihre Forderungen durchzusetzen. Welche Strategien haben sie, um gegen Sparpakete und Stellenabbau zu kämpfen? Passen Gewerkschaften noch in unsere Zeit? Stecken sie angesichts der sich wandelnden Industrie-Gesellschaft selbst in einer internen Krise? Muss die Einheitsgewerkschaft her? Hat das viel gelobte Luxemburger Modell der Tripartite ausgedient?


Patrick Dury, Präsident des LCGB 
Jean-Claude Reding, Präsident des OGBL 
Nicolas Schmit, Arbeitsminister (LSAP)
Jean-Claude Thümmel, Generalsekretär des FNCTTFEL-Landesverbands 

Moderatioun: Danièle Weber (RTL-Radio Lëtzebuerg) / 
David Wagner (woxx)

Dënschdeg, de 26. Februar um 18h30 am Exit 07


Cet article vous a plu ?
Nous offrons gratuitement nos articles avec leur regard résolument écologique, féministe et progressif sur le monde. Sans pub ni offre premium ou paywall. Nous avons en effet la conviction que l’accès à l’information doit rester libre. Afin de pouvoir garantir qu’à l’avenir nos articles seront accessibles à quiconque s’y intéresse, nous avons besoin de votre soutien – à travers un abonnement ou un don : woxx.lu/support.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Wir stellen unsere Artikel mit unserem einzigartigen, ökologischen, feministischen, gesellschaftskritischen und linkem Blick auf die Welt allen kostenlos zur Verfügung – ohne Werbung, ohne „Plus“-, „Premium“-Angebot oder eine Paywall. Denn wir sind der Meinung, dass der Zugang zu Informationen frei sein sollte. Um das auch in Zukunft gewährleisten zu können, benötigen wir Ihre Unterstützung; mit einem Abonnement oder einer Spende: woxx.lu/support.
Tagged .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.