ROLAND FISCHER: Architektur und Ästhetik

Galerie Clairefontaine, Espace 2, bis zum 6. November.

(mb) – Etwas befremdend wirken die Fotografien von Roland Fischer eingangs schon. Die erste Serie der Ausstellung in der Galerie Clairefontaine, Espace 2 zeigt frontal drei Fassaden von großen Wolkenkratzern, aufgenommen in den Geschäftsvierteln von amerikanischen, französischen und asiatischen Metropolen. Jedoch sind die stark reduzierten Ausschnitte keineswegs in einen geographischen Kontext zu setzen – sie wirken abstrakt. Ebenso die Aufnahmen des Pavillons von Mies van der Rohe in Barcelona. Im Mittelpunkt stehen die Bestandteile der Konstruktion als solche.

Was ihn interessiert, ist nicht das Abbild der Wirklichkeit, nicht das Dokumentarische, sondern der Unterschied zwischen Darstellung und Realität. Die Ästhetik bleibt dabei nie auf der Strecke.

Eine starke Spannung liegt auch in den Fotografien der spanischen und französischen Kathedralen, bei denen Fischer den Innenraum des Gebäudes mit der Aufnahme der Fassade des Bauwerks überblendet. Man ist hin und her gerissen zwischen Oberfläche und Tiefe, Struktur und Raum.


Cet article vous a plu ?
Nous offrons gratuitement nos articles avec leur regard résolument écologique, féministe et progressif sur le monde. Sans pub ni offre premium ou paywall. Nous avons en effet la conviction que l’accès à l’information doit rester libre. Afin de pouvoir garantir qu’à l’avenir nos articles seront accessibles à quiconque s’y intéresse, nous avons besoin de votre soutien – à travers un abonnement ou un don : woxx.lu/support.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Wir stellen unsere Artikel mit unserem einzigartigen, ökologischen, feministischen, gesellschaftskritischen und linkem Blick auf die Welt allen kostenlos zur Verfügung – ohne Werbung, ohne „Plus“-, „Premium“-Angebot oder eine Paywall. Denn wir sind der Meinung, dass der Zugang zu Informationen frei sein sollte. Um das auch in Zukunft gewährleisten zu können, benötigen wir Ihre Unterstützung; mit einem Abonnement oder einer Spende: woxx.lu/support.
Tagged .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.