www.nachdenkseiten.de: Gegen Geplapper

Harte Zeiten für linke deutsche SozialdemokratInnen. Nach Hartz IV geht der von der SPD getragene Sozialabbau in der großen Koalition weiter. Eine herausragende kritische Stimme stellen die Nachdenkseiten dar, gestaltet von Wolfgang Lieb und Albrecht Müller. Beide waren unter Brandt und Schmidt am Regierungsgeschäft beteiligt, Müller ist zudem bekannt durch sein Buch „Die Reformlüge“. Die kleinen alltäglichen Lügen aufzudecken ist eines der Ziele ihrer Web-Site. Kritisiert werden Parolen wie „Demografische Katastrophe“ und „Überhöhte Lohnnebenkosten“, aber auch die lukrativen Nebenjobs des Pensionärs Gerhard Schröder. Die Autoren verstehen sich vor allem als Mahner gegen die „Pensée unique“ der Mainstream-Ökonomen. „Wir haben eine Nachplapper-Gesellschaft, statt eine Nachdenk-Gesellschaft“, wie es Müller in einem Interview formulierte.


Cet article vous a plu ?
Nous offrons gratuitement nos articles avec leur regard résolument écologique, féministe et progressif sur le monde. Sans pub ni offre premium ou paywall. Nous avons en effet la conviction que l’accès à l’information doit rester libre. Afin de pouvoir garantir qu’à l’avenir nos articles seront accessibles à quiconque s’y intéresse, nous avons besoin de votre soutien – à travers un abonnement ou un don : woxx.lu/support.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Wir stellen unsere Artikel mit unserem einzigartigen, ökologischen, feministischen, gesellschaftskritischen und linkem Blick auf die Welt allen kostenlos zur Verfügung – ohne Werbung, ohne „Plus“-, „Premium“-Angebot oder eine Paywall. Denn wir sind der Meinung, dass der Zugang zu Informationen frei sein sollte. Um das auch in Zukunft gewährleisten zu können, benötigen wir Ihre Unterstützung; mit einem Abonnement oder einer Spende: woxx.lu/support.
Tagged .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.