#woxxRules #SocialMedia ;-)

Unser Donald-Trump-Cover von vergangener Woche hat uns neue Fans beschert, sogar jenseits des Atlantiks. Auf Instagram wurde das Konterfei unter anderem geliked von trumpsbury, drunkamerica und trumpvote. Pseudonyme, die sich als Rechte entpuppten, die wohl nicht ganz verstanden hatten, wofür die woxx steht. Schwamm drüber – die woxx ist auf Instagram, dem sozialen Netzwerk, auf dem nur quadratische Fotos gepostet werden. Und das, soweit wir wissen, als erste Luxemburger Zeitung. Zur Erinnerung: Als Web-Pioniere hatten wir 2000 als Erste neben dem Web- auch ein Wap-Portal. Was das ist? Eine Art WWW für Billig-Handys. Ist Geschichte, gibt’s nicht mehr. Und ja, vielleicht weiß in zehn Jahren auch niemand mehr, was Instagram ist. Trotzdem macht es Spaß, die sozialen Netzwerke für die woxx zu nutzen. Und es hält uns fit für die digitale Zukunft – was auch unseren alteingesessenen Fans zugute kommt.


Cet article vous a plu ?
Nous offrons gratuitement nos articles avec leur regard résolument écologique, féministe et progressif sur le monde. Sans pub ni offre premium ou paywall. Nous avons en effet la conviction que l’accès à l’information doit rester libre. Afin de pouvoir garantir qu’à l’avenir nos articles seront accessibles à quiconque s’y intéresse, nous avons besoin de votre soutien – à travers un abonnement ou un don : woxx.lu/support.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Wir stellen unsere Artikel mit unserem einzigartigen, ökologischen, feministischen, gesellschaftskritischen und linkem Blick auf die Welt allen kostenlos zur Verfügung – ohne Werbung, ohne „Plus“-, „Premium“-Angebot oder eine Paywall. Denn wir sind der Meinung, dass der Zugang zu Informationen frei sein sollte. Um das auch in Zukunft gewährleisten zu können, benötigen wir Ihre Unterstützung; mit einem Abonnement oder einer Spende: woxx.lu/support.
Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.