ANDREW NICCOL: Lord of War

Andrew Niccol liefert hier eine bitterböse, aber gerade durch ihren Zynismus bestechende Fabel, in der Nicolas Cage als erfolgreicher Waffenhändler Stück für Stück menschliche Werte aufgibt – und die Bezugspunkte in seinem Leben. Er gewinnt gegen den Vertreter des Rechts, einen polizeilichen Verfolger, verliert aber seinen Bruder und die Liebe seiner Frau.


Kriteschen an onofhängege Journalismus kascht Geld - och online. Ënnerstëtzt eis! Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld - auch online. Unterstützt uns! Le journalisme critique et indépendant coûte de l’argent - en ligne également. Soutenez-nous !
Tagged , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.