Luxembourg: L’AGATH

cuisine française

(thor) – Eines der wenigen vom Michelin „besternten“ Restaurants hierzulande ist das „L’Agath“ auf Howald.

Während der Sommerferien fanden dort diverse Renovierungsarbeiten im Innenbereich statt. Das Interieur zeigt sich nun in warmen, roten und grünen Tönen, die zu einem freundlicheren Ambiente beitragen. Auch über dem Kochherd gab es Veränderungen, und die neue Speisekarte sowie die Gerichte tragen bereits die interessante Handschrift des Neuzugangs in der Küche. Besonders zu empfehlen sind die mehrgängigen Menüs für jeweils ca. 2.000 LUF.

Teil dieser Menüs ist der legendäre „Chariot de Desserts“ mit u.a. drei verschiedenen „Mousses au Chocolat“. Die Weinkarte lässt nichts zu wünschen übrig und bietet eine gute Auswahl auch an halben Flaschen.

Für besondere Anlässe ist das „L’Agath“, nach den gelungenen Veränderungen mehr denn je, die richtige Adresse.

L’Agath: 274, route de Thionville, Luxembourg-Howald, Tel.: 48 86 87.


Cet article vous a plu ?
Nous offrons gratuitement nos articles avec leur regard résolument écologique, féministe et progressif sur le monde. Sans pub ni offre premium ou paywall. Nous avons en effet la conviction que l’accès à l’information doit rester libre. Afin de pouvoir garantir qu’à l’avenir nos articles seront accessibles à quiconque s’y intéresse, nous avons besoin de votre soutien – à travers un abonnement ou un don : woxx.lu/support.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Wir stellen unsere Artikel mit unserem einzigartigen, ökologischen, feministischen, gesellschaftskritischen und linkem Blick auf die Welt allen kostenlos zur Verfügung – ohne Werbung, ohne „Plus“-, „Premium“-Angebot oder eine Paywall. Denn wir sind der Meinung, dass der Zugang zu Informationen frei sein sollte. Um das auch in Zukunft gewährleisten zu können, benötigen wir Ihre Unterstützung; mit einem Abonnement oder einer Spende: woxx.lu/support.
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.