Buffy – up and alive

(RK) – Fünf Jahre nachdem die TV-Serie eingestellt wurde, versucht Buffy, die Vampir-Jägerin ein Comeback als Comic-Figur. Seit November ist der erste Staffel-8-Sammelband auf Englisch bei Amazon erhältlich, und im Februar soll er auch in Deutsch erscheinen. In « The long way home » treten die inzwischen erwachsen gewordenen Teenager aus der Horror-Soap gegen einen neuen Gegner an: den Rest der Welt. Die Grundidee ist recht überzeugend, die grafische Gestaltung durchaus gelungen, doch Begeisterung will sich nicht einstellen. Abenteuer und Kämpfe erinnern eher an Supermann als an das „Buffyversum“, die Situationskomik reicht nicht an die der TV-Vorgängerin heran. Nur die Stand-alone-Episode „The Chain“ – mit einer schwarzhaarigen Jägerin – ist ein Meisterwerk. Dabei ist das Thema alles andere als aufklärerisch: eine Art Alamo-Geschichte über Opferbereitschaft. Doch die Umsetzung durch Paul Lee, vor allem der Erzählrhythmus, ist erstklassig. Mehr davon!


Cet article vous a plu ?
Nous offrons gratuitement nos articles avec leur regard résolument écologique, féministe et progressif sur le monde. Sans pub ni offre premium ou paywall. Nous avons en effet la conviction que l’accès à l’information doit rester libre. Afin de pouvoir garantir qu’à l’avenir nos articles seront accessibles à quiconque s’y intéresse, nous avons besoin de votre soutien – à travers un abonnement ou un don : woxx.lu/support.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Wir stellen unsere Artikel mit unserem einzigartigen, ökologischen, feministischen, gesellschaftskritischen und linkem Blick auf die Welt allen kostenlos zur Verfügung – ohne Werbung, ohne „Plus“-, „Premium“-Angebot oder eine Paywall. Denn wir sind der Meinung, dass der Zugang zu Informationen frei sein sollte. Um das auch in Zukunft gewährleisten zu können, benötigen wir Ihre Unterstützung; mit einem Abonnement oder einer Spende: woxx.lu/support.
Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.