Die woxx von morgen #4: Widerstandsfähig und kreativ

Die woxx lässt sich nicht unterkriegen. Weder vom zähen Kampf um Pressehilfe noch vom digitalen Wandel und schon gar nicht von einer sanitären Krise. Wer das behauptet, braucht natürlich Beweise – und die kann unsere kleine Redaktion vorlegen. Für einen davon, müssen die Leser*innen die woxx bloß umdrehen: die Agendaseiten. Die Kulturinstitutionen machten nach dem Verhängen der Ausgangssperre im März auf unbestimmte Zeit dicht. Es gab zwei Möglichkeiten: Den Kopf in den Sand stecken und hoffen, dass es bald vorbei ist, oder umdenken. Abwarten war für die woxx keine Option. Eine allgemeine Liste mit digitalen Kulturangeboten zusammenstellen auch nicht. Die woxx packte einen ihrer liebsten Vierbeiner aufs Cover, blies kurz Trübsal (aber wirklich nur kurz!) und gestaltete die Agendaseiten lieber dauerhaft zur Fundgrube für ausgewählte digitale Kulturangebote um: queer, feministisch, politisch, historisch, umweltbezogen oder exklusiv. Das Team setzte sogar noch einen drauf, denn seit Corona gibt es in der Agenda Rezensionen zu Serien und Filmen auf Streaming-Plattformen sowie regelmäßig Empfehlungen zu Podcasts, E-Books oder Spielen. Inzwischen liefert die woxx eine „gemischte Kulturplatte“, die digitale und analoge Kulturangebote präsentiert. Unser Leser*innen haben ein Recht auf kostenlose Infos zu Kultur mit Mehrwert – digital, analog, im Lockdown und in Freiheit. Die Welt tischt uns eine sanitäre Krise auf? Wir zeigen ihr die Zähne. Unsere Resilienz wächst nur durch Unterstützung. Wie Sie uns Rückendeckung geben können, erfahren Sie unter woxx.lu/support.


Cet article vous a plu ?
Nous offrons gratuitement nos articles avec leur regard résolument écologique, féministe et progressif sur le monde. Sans pub ni offre premium ou paywall. Nous avons en effet la conviction que l’accès à l’information doit rester libre. Afin de pouvoir garantir qu’à l’avenir nos articles seront accessibles à quiconque s’y intéresse, nous avons besoin de votre soutien – à travers un abonnement ou un don : woxx.lu/support.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Wir stellen unsere Artikel mit unserem einzigartigen, ökologischen, feministischen, gesellschaftskritischen und linkem Blick auf die Welt allen kostenlos zur Verfügung – ohne Werbung, ohne „Plus“-, „Premium“-Angebot oder eine Paywall. Denn wir sind der Meinung, dass der Zugang zu Informationen frei sein sollte. Um das auch in Zukunft gewährleisten zu können, benötigen wir Ihre Unterstützung; mit einem Abonnement oder einer Spende: woxx.lu/support.
Tagged .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.