Forum 373: Das Wahlsystem unter der Lupe

Nach der US-amerikanischen und der französischen Präsidentschaftswahl stehen bald auch in Deutschland und vor allem in Luxemburg Wahlen an – im Großherzogtum sogar gleich zwei. Grund genug für forum, dem Thema Wahlen, beziehungsweise „Wahlsystem“, ein ganzes Dossier zu widmen. Wie man dem fortschreitenden Demokratiedefizit trotz des Referendums von 2015 etwas entgegensetzen kann, darüber sinniert Jürgen Stoldt im gelungenen Einstieg zum Dossier. Gleichstellungsministerin Mutsch gibt in einem Interview Auskunft über die Einführung von Geschlechterquoten für KandidatInnenlisten bei Wahlen, während woxx-Mitarbeiterin Renée Wagener die Demokratisierung des Wahlrechts in Luxemburg unter die Lupe nimmt. Neben dem spannenden Dossier finden sich auch noch eine ganze Reihe anderer lesenswerter Artikel in forum 373; hervorgehoben sei hier vor allem die Auseinandersetzung Vincent Artusos mit dem „Tabu der Resistenz“ in Luxemburg und der Art und Weise, wie jene Resistenz im Anschluss an die Befreiung gewissermaßen verraten wurde. forum ist in größeren Zeitschriftenläden erhältlich oder kann bestellt werden (Tel. 42 44 88; office@forum.lu). Im Übrigen organisiert forum im Rahmen der Veranstaltungsreihe „public forum“ eine Diskussionsveranstaltung zum Thema „Welche Zukunft für den Journalismus?“ – mit woxx-Beteiligung. Am 15. Mai um 18.30 in den „Rotondes“.


Cet article vous a plu ?
Nous offrons gratuitement nos articles avec leur regard résolument écologique, féministe et progressif sur le monde. Sans pub ni offre premium ou paywall. Nous avons en effet la conviction que l’accès à l’information doit rester libre. Afin de pouvoir garantir qu’à l’avenir nos articles seront accessibles à quiconque s’y intéresse, nous avons besoin de votre soutien – à travers un abonnement ou un don : woxx.lu/support.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Wir stellen unsere Artikel mit unserem einzigartigen, ökologischen, feministischen, gesellschaftskritischen und linkem Blick auf die Welt allen kostenlos zur Verfügung – ohne Werbung, ohne „Plus“-, „Premium“-Angebot oder eine Paywall. Denn wir sind der Meinung, dass der Zugang zu Informationen frei sein sollte. Um das auch in Zukunft gewährleisten zu können, benötigen wir Ihre Unterstützung; mit einem Abonnement oder einer Spende: woxx.lu/support.
Tagged .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.