Wer besucht Luxemburgs Museen?

Das Kulturministerium will es wissen: Eine landesweite Umfrage soll offenbaren, wer luxemburgische Museen besucht, wer nicht – und warum. Doch nicht alle Bürger*innen sind gefragt.

Foto: Denise Duplinski/Pexels

Das luxemburgische Kulturministerium fühlt Luxemburgs Bewohner*innen auf den Zahn: Gemeinsam mit dem Forschungsinstitut Liser werden noch bis zum 31. August Daten zu Museumsbesuchen erhoben. Was für Gewohnheiten hat die Durchschnittsbevölkerung? Was hält sie von einem Besuch ab? Was erschwert ihn? Wer die Fragen beantworten darf, entschieden das Ministerium, das Liser und das Centre des technologies de l’information de l’État: Sie erarbeiteten eine repräsentative Auswahl, die per Post einen Zugangscode zur digitalen Umfrage erhält. mehr lesen / lire plus

Wanted: Innovative Kunstmuseen und Galerien

Die European Museum Academy (Ema) sucht nach Preisträger*innen für ihren neuen „The Art Museum Award“: Welche europäischen Kunstmuseen und Galerien sind kreativ, innovativ und wegweisend?


Foto: Denise Duplinski/Pexels

Die Liste der Preise, die von der niederländischen European Museum Academy (Ema) an Museen verteilt werden, ist lang – und trotzdem: Die acht bestehenden Auszeichnungen werden um den „The Art Museum Award“ ergänzt. Die Auszeichnung richtet sich an europäische Kunstmuseumsprojekte und Galerien, die Kunst auf eine innovative, wegweisende und kreative Art präsentieren. Die gesuchten Preisträger*innen sollen ein Beispiel dafür setzen, wie Kulturinstitutionen auf soziale Konflikte und Gesellschaftsfragen reagieren können. Sei es indem sie Debatten anstoßen oder indem sie diese in ihren Projekten widerspiegeln. mehr lesen / lire plus

Nouvelles mesures Covid-19 : D’ailleurs, les musées ferment aussi…

Le gouvernement vient de renforcer une nouvelle fois ses mesures contre la Covid-19. Une mesure peu remarquée est que la culture se retrouve totalement confinée cette fois-ci.

(©mudam.com Charlotte_Posenenske)

Couvre-feu allongé, redoublement des amendes et plus d’alcool sur la voie publique – le retour de bâton autoritaire du gouvernement se dessine de plus en plus. Et encore une fois, la ministre de la Santé n’a pas pu cimenter les motivations avec des explications scientifiques précises. Dire que « dans d’autres pays qui ont eu recours au couvre-feu, les chiffres ont baissé » ne devrait pas suffire pour alourdir encore cette mesure liberticide. mehr lesen / lire plus