Ökoautos – nicht nur für Reiche

Gibt es Wagen, die ökologisch besser sind als der Marktdurchschnitt, ohne unvertretbare Kosten zu verursachen? Die auf die Förderung nachhaltiger Konsumgüter spezialisierte Initiative Ecotopten hat im Automarkt eine Auswahl getroffen. Wer sich für ein sparsames Auto entscheide, könne einen persönlichen Beitrag zum Klimaschutz leisten, so Ecotopten in einem Pressekommuniqué. Die empfohlenen Fahrzeuge sparten nicht nur Klimagase, sondern auch Sprit- und Unterhaltskosten. Die Liste auf www.ecotopten.de reicht von dem Kleinwagen Toyota Aygo über das Kompaktmodell Skoda Fabia II 1.2 bis zum Familienauto Honda Civic 5dr. Bei der Bewertung fließt die Umweltnote des durch seine Auto-Umweltliste bekannten Verkehrs-Clubs Deutschland (VCD) zu 50 Prozent ein. WissenschaftlerInnen des Öko-Instituts haben zusätzlich die jährlichen Gesamtkosten ermittelt. Wer meint, aufgrund der günstigen Spritpreise in Luxemburg lohne sich die Anschaffung eines Sparautos weniger, irrt. In Deutschland machen die Kraftstoffkosten mit 10 bis 15 Prozent nur einen geringen Anteil an den jährlichen Gesamtkosten aus, in Luxemburg noch weniger. Der Rest entfällt auf Anschaffungskosten, Versicherung, Reparaturen und Steuern. Letztere dürften seit der Autosteuer-Reform in beiden Ländern vergleichbar sein. Erinnert sei auch an die geplante Prämie von 750 Euro für Wagen, die weniger als 120 Gramm CO2 pro Kilometer ausstoßen – was auf einen guten Teil der Ecotopten-Autos zutrifft.


Cet article vous a plu ?
Nous offrons gratuitement nos articles avec leur regard résolument écologique, féministe et progressif sur le monde. Sans pub ni offre premium ou paywall. Nous avons en effet la conviction que l’accès à l’information doit rester libre. Afin de pouvoir garantir qu’à l’avenir nos articles seront accessibles à quiconque s’y intéresse, nous avons besoin de votre soutien – à travers un abonnement ou un don : woxx.lu/support.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Wir stellen unsere Artikel mit unserem einzigartigen, ökologischen, feministischen, gesellschaftskritischen und linkem Blick auf die Welt allen kostenlos zur Verfügung – ohne Werbung, ohne „Plus“-, „Premium“-Angebot oder eine Paywall. Denn wir sind der Meinung, dass der Zugang zu Informationen frei sein sollte. Um das auch in Zukunft gewährleisten zu können, benötigen wir Ihre Unterstützung; mit einem Abonnement oder einer Spende: woxx.lu/support.
Tagged .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.