Op Kannerféiss duerch d’Welt

Klima-Bündnis Lëtzebuerg und Mouvement Ecologique organisieren dieses Jahr schon zum vierten Mal das Verkehrsprojekt „Op Kannerféiss duerch d’Welt – Vill Gréng Meilen fänken an dobäi un d’Ëmwelt denken!“ für Schulklassen, Kindertagesstätten und Jugendgruppen. Es handelt sich hierbei um eine Aktion, die europaweit in zahlreichen Ländern stattfindet. Bei der Kampagne geht es für die Kinder darum, Alltagswege anders als mit dem Auto zurückzulegen. Dabei sollen sie auf spielerische Art und Weise ihre eigenen Bedürfnisse betreffend Mobilität und öffentlichen Transport entdecken. Über 4.000 Kinder aus mehr als 225 Klassen und Gruppen sind dieses Jahr alleine in Luxemburg angemeldet um so viele „Gréng Meilen“ wie nur möglich zu sammeln. Und das geht so: Während einer oder mehreren Wochen im September-Oktober sollen die Kinder nicht mit dem Auto in die Schule, zum Sport oder zum Musikunterricht, sondern zu Fuß, mit dem Rad oder mit Bus und Bahn. Jeder umweltfreundlich zurückgelegte Weg bringt dabei eine „Grüne Meile“, die als Sticker in ein Sammelheft eingeklebt wird. Die Grünen Meilen aller teilnehmenden Kinder aus Europa wird das Klima-Bündnis im Dezember den Teilnehmern der 17. UN-Klimakonferenz in Durban/Südafrika überreichen – als Beitrag der Kinder zum globalen Klimaschutz. Für die Aktion wurde den LehrerInnen und ErzieherInnen ein angepasstes didaktisches Material zur Verfügung gestellt.


Cet article vous a plu ?
Nous offrons gratuitement nos articles avec leur regard résolument écologique, féministe et progressif sur le monde. Sans pub ni offre premium ou paywall. Nous avons en effet la conviction que l’accès à l’information doit rester libre. Afin de pouvoir garantir qu’à l’avenir nos articles seront accessibles à quiconque s’y intéresse, nous avons besoin de votre soutien – à travers un abonnement ou un don : woxx.lu/support.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Wir stellen unsere Artikel mit unserem einzigartigen, ökologischen, feministischen, gesellschaftskritischen und linkem Blick auf die Welt allen kostenlos zur Verfügung – ohne Werbung, ohne „Plus“-, „Premium“-Angebot oder eine Paywall. Denn wir sind der Meinung, dass der Zugang zu Informationen frei sein sollte. Um das auch in Zukunft gewährleisten zu können, benötigen wir Ihre Unterstützung; mit einem Abonnement oder einer Spende: woxx.lu/support.
Tagged .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.