Expotipp: Urban Art Biennale

In der Völklinger Hütte brauchen Straßenkünstler*innen ihre Spraydosen nicht vor Gesetzeshüter*innen zu verstecken: Seit 2011 stehen ihre Arbeiten bei der Urban Art Biennale im Mittelpunkt. Künstler*innen aus allen Ecken der Welt finden im Saarland zusammen, um das Gelände um das Unesco Weltkulturerbe zu gestalten und Einblicke in die Szene zu bieten. Es gibt Murals, Plastiken, Augmented Reality, Rauminstallationen und mehr zu entdecken. Bei der sechsten Biennale ist auch ein luxemburgischer Urban Artist vertreten: Alain Welter, besser bekannt als Mope. Der Künstler wurde hierzulande durch sein Urban Art-Projekt „Make Koler Kooler“ bekannt. Inzwischen verzieren seine Auftragsarbeiten unter anderem die regionalen Tice-Busse, Bofferding-Bier oder ehemalige Kühltürme in Differdingen.

Völklinger Hütte (Rathausstraße 75-79, D-66333 Völklingen), vom 1.4. bis zum 1.11. täglich 10h – 19h, vom 2.11. bis zum 31.3. täglich 10h – 18h. Bis zum 6. November.

Cet article vous a plu ?
Nous offrons gratuitement nos articles avec leur regard résolument écologique, féministe et progressif sur le monde. Sans pub ni offre premium ou paywall. Nous avons en effet la conviction que l’accès à l’information doit rester libre. Afin de pouvoir garantir qu’à l’avenir nos articles seront accessibles à quiconque s’y intéresse, nous avons besoin de votre soutien – à travers un abonnement ou un don : woxx.lu/support.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Wir stellen unsere Artikel mit unserem einzigartigen, ökologischen, feministischen, gesellschaftskritischen und linkem Blick auf die Welt allen kostenlos zur Verfügung – ohne Werbung, ohne „Plus“-, „Premium“-Angebot oder eine Paywall. Denn wir sind der Meinung, dass der Zugang zu Informationen frei sein sollte. Um das auch in Zukunft gewährleisten zu können, benötigen wir Ihre Unterstützung; mit einem Abonnement oder einer Spende: woxx.lu/support.
Tagged , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.