Weihnachten ohne Tierleid

Am Dienstag, dem 17. Dezember, lädt die Vegan Society Luxembourg zu einer veganen Weihnachtsfeier ein. Der Eintritt ist frei.

Weihnachten ist für viele, die sich nicht omnivor ernähren, mit unangenehmen Erlebnissen verbunden. Entweder man wird von zahllosen Familienmitgliedern mit den ewig gleichen „witzigen“ Fragen oder Aussagen gepiesackt oder aber man muss dem Restaurantpersonal zum gefühlt 100. Mal erklären, dass weder Geflügel noch Fisch pflanzliche Lebensmittel sind.

Obwohl es mittlerweile eine ganze Reihe an veganen Kochbüchern gibt, die das Familienessen um so einige spannende Mahlzeiten erweitern können, müssen sich Veganer*innen an Weihnachten und sonstigen Festen oft mit einem „reichhaltigen“ Beilagenteller (Kartoffeln, Reis, trockenem Salat) zufriedengeben.

Die Weihnachtsfeier der Vegan Society Luxembourg verspricht das grundlegend zu ändern. Am Dienstag, dem 17. Dezember, feiert die vegane Gesellschaft von 18 bis 24 Uhr im „Tramschapp“ in Luxemburg-Stadt. Neben Aktivitäten für Kinder und Geschenkideen steht natürlich auch die Verkostung veganer Spezialitäten auf dem Programm. Dazu gibt es Musik. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei. Wer mit dem Auto kommt, muss zwei Euro Parkgebühren zahlen.

Die Vegan Society Luxembourg besteht seit Ende 2010. Ihr Hauptziel ist es laut Eigenangabe, „die Entwicklung des Veganismus in Luxemburg zu unterstützen, um einen gesunden und ethischen Konsum zum Wohle aller Lebewesen und unserer Umwelt zu ermöglichen.“ Neben Aktivitäten wie Yoga, Stammtischen und der erwähnten Weihnachtsfeier, ermöglicht sie ihren Mitgliedern Rabatte in diversen veganen Läden in Luxemburg.


Cet article vous a plu ?
Nous offrons gratuitement nos articles avec leur regard résolument écologique, féministe et progressif sur le monde. Sans pub ni offre premium ou paywall. Nous avons en effet la conviction que l’accès à l’information doit rester libre. Afin de pouvoir garantir qu’à l’avenir nos articles seront accessibles à quiconque s’y intéresse, nous avons besoin de votre soutien – à travers un abonnement ou un don : woxx.lu/support.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Wir stellen unsere Artikel mit unserem einzigartigen, ökologischen, feministischen, gesellschaftskritischen und linkem Blick auf die Welt allen kostenlos zur Verfügung – ohne Werbung, ohne „Plus“-, „Premium“-Angebot oder eine Paywall. Denn wir sind der Meinung, dass der Zugang zu Informationen frei sein sollte. Um das auch in Zukunft gewährleisten zu können, benötigen wir Ihre Unterstützung; mit einem Abonnement oder einer Spende: woxx.lu/support.
Tagged , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.