JUSTMAG: Anklickbar

„Justmag“ ist nur ein mag. Ein Internet-Magazin unter vielen, betrieben von 25 bis 30-jährigen Studenten, denen der Austausch ihrer kulturellen Ausflüge am Herzen liegt. Trotzdem wer hier eine Ansammlung von Berichten über peinlich ausgelebte Quarter-Life-Krisen und ähnlich kulturpessimistisches Rumgenöle vermutet, liegt falsch. Die Seite bietet unter anderem interessante Interviews mit mehr oder weniger bekannten Musikern und Künstlern – mit dem Drummer von Teenage Fanclub zum Beispiel – Buchbesprechungen, Konzertberichte, Plattenkritiken oder einfach nur Glossen über das alltägliche Leben. Bemerkenswert ist auch die Kolumne „10 Dinge, die ich an dir hasse“, in der regelmässig Stereotypen wie der Ärzte-Fan oder der Heimwerker peinlichst unter die Lupe genommen werden. Für alle die von Angeboten wie dem Neon-Magazin genervt sind, empfiehlt sich diese Seite als Erfrischung und Silberstreifen am Web-Horizont.


Cet article vous a plu ?
Nous offrons gratuitement nos articles avec leur regard résolument écologique, féministe et progressif sur le monde. Sans pub ni offre premium ou paywall. Nous avons en effet la conviction que l’accès à l’information doit rester libre. Afin de pouvoir garantir qu’à l’avenir nos articles seront accessibles à quiconque s’y intéresse, nous avons besoin de votre soutien – à travers un abonnement ou un don : woxx.lu/support.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Wir stellen unsere Artikel mit unserem einzigartigen, ökologischen, feministischen, gesellschaftskritischen und linkem Blick auf die Welt allen kostenlos zur Verfügung – ohne Werbung, ohne „Plus“-, „Premium“-Angebot oder eine Paywall. Denn wir sind der Meinung, dass der Zugang zu Informationen frei sein sollte. Um das auch in Zukunft gewährleisten zu können, benötigen wir Ihre Unterstützung; mit einem Abonnement oder einer Spende: woxx.lu/support.
Tagged .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.