Den Bakterien den Garaus

Der diesjährige Antibiotika-Tag am 18. November wies auf den übertriebenen Gebrauch dieser Medikamente in den Krankenhäusern hin. Gewusst ist, dass immer häufiger ernste Gesundheitsprobleme durch die zunehmende Resistenz von Krankheitserregern gegen Antibiotika entstehen. So sollen jährlich rund 400.000 Patienten wegen Multiresistenzen in europäischen Krankenhäusern behandelt werden. Eine hohe Zahl von Antibiotika wird von Ärzten sinnlos verschrieben, vor allem bei Virusinfektionen, gegen die diese Medikamente nicht wirksam sind. Gerade in Krankenhäusern werden Antibiotika allzu häufig und vor Operationen sogar präventiv verschrieben. Dies birgt die Gefahr, dass Bakterien irgendwann resistent werden. Eine Untersuchung des europäischen Zentrums für Krankheitskontrolle betraf 66 europäische Krankenhäuser und ihre Antibiotika-Verwendung bei 20.000 Patienten. Sieben Prozent von diesen waren durch das berüchtigte Krankenhausvirus infiziert, das resistent gegen eine Behandlung mit Antibiotika ist. Festgestellt wurde auch, dass in vielen Altenheimen zu leichtfertig Antibiotika verabreicht werden.


Cet article vous a plu ?
Nous offrons gratuitement nos articles avec leur regard résolument écologique, féministe et progressif sur le monde. Sans pub ni offre premium ou paywall. Nous avons en effet la conviction que l’accès à l’information doit rester libre. Afin de pouvoir garantir qu’à l’avenir nos articles seront accessibles à quiconque s’y intéresse, nous avons besoin de votre soutien – à travers un abonnement ou un don : woxx.lu/support.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Wir stellen unsere Artikel mit unserem einzigartigen, ökologischen, feministischen, gesellschaftskritischen und linkem Blick auf die Welt allen kostenlos zur Verfügung – ohne Werbung, ohne „Plus“-, „Premium“-Angebot oder eine Paywall. Denn wir sind der Meinung, dass der Zugang zu Informationen frei sein sollte. Um das auch in Zukunft gewährleisten zu können, benötigen wir Ihre Unterstützung; mit einem Abonnement oder einer Spende: woxx.lu/support.
Tagged .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.