Fluglärm: Ein kleiner Schritt

Am vergangenen Dienstag stellte Transportminister Lucien Lux eine Charta zur Lärmminderung auf Findel vor. Erfreulich ist, dass das Dokument sowohl von VertreterInnen der Flughafen-Nutzer als auch der Anwohner ausgearbeitet und unterzeichnet wurde. Allerdings betrifft es nur die „aviation générale“, an erster Stelle die Sportfliegerei. Weil es in der Diskussion über den Ausbau des Findels vor allem um das Getöse von großen Passagier- und Frachtflugmaschinen geht, wird das Rattern der kleinen Propellerflugzeuge oft überhört. Doch vor allem für die EinwohnerInnen der Gemeinde Sandweiler macht dieses einen erheblichen Teil der Lärmbelastung aus. Insofern ist die Charta, die neue Flugrouten vorschreibt und weitere Verbesserungen vorsieht, ein Schritt in die richtige Richtung. „Positiv ist, dass über ein punktuelles Problem eine Übereinkunft erzielt wurde“, äußert sich Blanche Weber gegenüber der woxx. Die Mouvement écologique Präsidentin, deren NGO gerade zum x-ten Mal vor Gericht zieht, weil die Regierung vorhergehende Urteile in Sachen Flughafen nicht einhält, kann sich aber nicht wirklich freuen: „Parallel zu dieser Charta versucht das Ministerium, sich an einer globalen Regelung des Lärmproblems auf Findel vorbeizudrücken.“


Cet article vous a plu ?
Nous offrons gratuitement nos articles avec leur regard résolument écologique, féministe et progressif sur le monde. Sans pub ni offre premium ou paywall. Nous avons en effet la conviction que l’accès à l’information doit rester libre. Afin de pouvoir garantir qu’à l’avenir nos articles seront accessibles à quiconque s’y intéresse, nous avons besoin de votre soutien – à travers un abonnement ou un don : woxx.lu/support.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Wir stellen unsere Artikel mit unserem einzigartigen, ökologischen, feministischen, gesellschaftskritischen und linkem Blick auf die Welt allen kostenlos zur Verfügung – ohne Werbung, ohne „Plus“-, „Premium“-Angebot oder eine Paywall. Denn wir sind der Meinung, dass der Zugang zu Informationen frei sein sollte. Um das auch in Zukunft gewährleisten zu können, benötigen wir Ihre Unterstützung; mit einem Abonnement oder einer Spende: woxx.lu/support.
Tagged .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.