Jäger auf den Barrikaden

(nw/lm) – Die Luxemburger Jägerschaft ist sauer. Als „unverantwortlich“ bezeichnete die Jägerföderation an diesem Donnerstag die ministeriellen Maßnahmen vom 22. Januar. Mittels einer „Pétition publique“ will sie erreichen, dass die Chamber über das Verbot der Fuchsjagd und die jagdfreie Zeit von sechs Wochen im Frühjahr debattiert. Ihr Hauptargument lautet, mehr Füchse erhöhten auch das Risiko, dass sich der gefährliche Fuchsbandwurm auf Menschen überträgt – ein Risiko, welches das Umweltministerium als zu vernachlässigen ansieht. Außerdem kündigte die Föderation an, ihre Mitarbeit im „Conseil supérieur de la chasse“ zu suspendieren. In der Tat hatte das Ministerium in den umstrittenen Fragen gegen die mehrheitliche Empfehlung des „Conseil“ entschieden. Das, so die Jägerschaft, ändere nichts, da ihre Interessen sowieso nicht berücksichtigt würden. Doch es verhindere, dass der Staatssekretär im Umweltministerium sich bei seinen falschen Entscheidungen auf den „Conseil“ berufen könne. Denn, so ein Sprecher, ein Conseil de la chasse ohne Jäger sei wie eine Tripartie ohne Gewerkschaften.


Cet article vous a plu ?
Nous offrons gratuitement nos articles avec leur regard résolument écologique, féministe et progressif sur le monde. Sans pub ni offre premium ou paywall. Nous avons en effet la conviction que l’accès à l’information doit rester libre. Afin de pouvoir garantir qu’à l’avenir nos articles seront accessibles à quiconque s’y intéresse, nous avons besoin de votre soutien – à travers un abonnement ou un don : woxx.lu/support.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Wir stellen unsere Artikel mit unserem einzigartigen, ökologischen, feministischen, gesellschaftskritischen und linkem Blick auf die Welt allen kostenlos zur Verfügung – ohne Werbung, ohne „Plus“-, „Premium“-Angebot oder eine Paywall. Denn wir sind der Meinung, dass der Zugang zu Informationen frei sein sollte. Um das auch in Zukunft gewährleisten zu können, benötigen wir Ihre Unterstützung; mit einem Abonnement oder einer Spende: woxx.lu/support.
Tagged .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.