forum 375: Stadtentwicklung, Populismus, Europa …

„Die offene Stadt?“ titelt forum und liefert die Antwort als Illustration gleich mit: eine Glasglocke über der grünen Hauptstadt, ihrerseits von einer unwirtlichen bräunlich eingefärbten Peripherie umgeben. Das Ideal einer Stadt, deren Luft frei macht, funktioniert längst nicht mehr. Im Inneren drängt die Gentrifizierung die Alteingesessenen hinaus. Und die gute Luft ist auch dahin, die Glocke als Schutz reines Wunschbild. Die kommunalen Wahlprogramme sind zwar schon gedruckt, doch kommt das forum-Dossier, das sich fundamentalen Fragen widmet, die von politischer Partizipation über Biodiversität bis zu neuen (erschwinglichen) Wohnformen reichen, rechtzeitig, um den KandidatInnen auf den Zahn zu fühlen. Ob allerdings die Einschätzung der forum-Redaktion, das Thema Populismus sei nicht mehr ganz so brenzlig, nicht doch etwas zu optimistisch ist? Die Beiträge von André Hoffmann zu eben diesem Populismus, von Peter Schönberger zu Macron und von Pit Péporté zu Yanis Varoufakis’ Bestandsaufnahme zu Europa lassen anderes erahnen. Etwas „leid“ tut der „Autorenzeitschrift“ die harte Kritik von Michel Pauly an der Ausstellung „1867 – Luxembourg ville ouverte“. Sie gefalle sicherlich nicht jedem, dafür beinhalte sie aber eine „ungemein reiche Präsentation“. Fernand Fehlen stellt die Frage nach dem Gebrauch der englischen Sprache im Schulwesen. Die Skepsis, der Lehrergewerkschaft SEW hierzu trage Anzeichen einer gewissen Seelenverwandtschaft mit der ADR. Die jüngste forum-Ausgabe, erhältlich unter forum.lu, wird für einen diskussionsreichen Sommer sorgen.


Cet article vous a plu ?
Nous offrons gratuitement nos articles avec leur regard résolument écologique, féministe et progressif sur le monde. Sans pub ni offre premium ou paywall. Nous avons en effet la conviction que l’accès à l’information doit rester libre. Afin de pouvoir garantir qu’à l’avenir nos articles seront accessibles à quiconque s’y intéresse, nous avons besoin de votre soutien – à travers un abonnement ou un don : woxx.lu/support.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Wir stellen unsere Artikel mit unserem einzigartigen, ökologischen, feministischen, gesellschaftskritischen und linkem Blick auf die Welt allen kostenlos zur Verfügung – ohne Werbung, ohne „Plus“-, „Premium“-Angebot oder eine Paywall. Denn wir sind der Meinung, dass der Zugang zu Informationen frei sein sollte. Um das auch in Zukunft gewährleisten zu können, benötigen wir Ihre Unterstützung; mit einem Abonnement oder einer Spende: woxx.lu/support.
Tagged .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.