Iran
: „Der Islamische Staat wird noch länger bestehen“


Im Iran kam es jüngst zu Demonstrationen von Kurdinnen und Kurden gegen das islamistische Regime, das die kurdischen Gebiete nach seiner Machtübernahme militärisch besetzt hat. Ein Gespräch mit Mustafa Hijri, dem Generalsekretär der Demokratischen Partei des Iranischen Kurdistan über die Lage im Iran, die Konflikte in der Region und die Beziehungen zu anderen kurdischen Parteien.

Legt nahe, dass die abrückende irakische Armee den Kämpfern des Islamischen Staates absichtlich Kriegsgerät überlässt: Mustafa Hijri, Generalsekretär der Demokratischen Partei des Iranischen Kurdistan (DPKI). (Foto: DPKI)

Legt nahe, dass die abrückende irakische Armee den Kämpfern des Islamischen Staates absichtlich Kriegsgerät überlässt: Mustafa Hijri, Generalsekretär der Demokratischen Partei des Iranischen Kurdistan (DPKI). (Foto: DPKI)

woxx: Können Sie die jüngsten Ereignisse in den kurdischen Gebieten im Iran beschreiben?


Mustafa Hijri: In den kurdischen Gebieten und überhaupt im Iran werden viele Dinge zum Anlass genommen, um gegen das Regime zu protestieren. mehr lesen / lire plus