woxx | 2015-03-27 | Nr 1312
Edito
 
WOHNUNGSBAU
Schlammschlacht
Der Streit um die Personalie Miltgen verschleiert die wirklichen Probleme der Wohnungsbaupolitik. Die öffentliche Hand wird beim sozialen Wohnungsbau nicht aktiv, und die Mieten steigen weiter.

News
 
LUTTES SOCIALES
Un air de printemps
Le 1er Mai n'est plus très loin, et l'OGBL semble vouloir préparer un printemps chaud pour le gouvernement. Pas étonnant, vu les écarts qui se creusent.

News
 
Justice européenne: l’exclusion a ses limites
(lc) - Comme l’a démontré l’affaire « Dano » (), la justice européenne n’est pas trop clémente avec les personnes accusées de « tourisme social ». Pourtant, les conclusions de l’avocat général Melchior Wathelet dans une récente affaire opposant à nouveau un ...

News
 
Caritas gegen Sparen und für Urlaub
(avt) - Keine Sparmaßnahmen bei den Familienzulagen, so der Konsens der Kritiker auf die im Zukunftspak (2014) vorgestellten Maßnahmen zur Reform des Congé parental. In einer Stellungnahme geht nach dem Aufschrei ihres Sprecher Robert Urbé nun die Caritas im Detail auf die geplante Abschaffung ...

News
 
Dress for Success/Adem: Gratis Outfit am Mittwoch
(rg) - Wenn schon nicht die Quote, dann soll bei weiblichen Jobsuchenden wenigstens das richtige Outfit die Chancen auf eine Anstellung erhöhen. Umgeben von traumhaft gestylten Damen präsentierte Arbeitsminister Nicolas Schmit diese Woche die frisch beschlossene Joint-Venture zwischen der Adem ...

News
 
ÖFFENTLICHER DIENST
Meilenstein mit Rissen
Die Reform des öffentlichen Dienstes wurde am Dienstag nach langem Hin und Her mit den Stimmen der Regierungsparteien und der CSV verabschiedet. Doch nicht alle kommen dabei auf ihre Kosten.

News
 
Un économiste contre les vampires
(lm) - Peut-on être social-démocrate et ne pas adhérer aux idées néo-libérales ? Oui, mais… c’est pas de la tarte. Liêm Hoang-Ngoc, d’obédience post-keynésienne, avait dès 1996 lancé avec de jeunes chercheurs l’« appel des économistes pour sortir de la pensée unique ». Il s’est ...

News
 
CCDH : pour un État laïque
(da) - Alors que la polémique autour du cours unique d’éducation aux valeurs bat son plein, la Commission consultative des droits de l’Homme (CCDH) revient sur la réforme constitutionnelle prévue et l’accord conclu entre le gouvernement et les communautés religieuses. En effet, la CCDH demande ...

News
 
Méco zur Regierungspolitik: Zwei gute Haare
(lm) - Fährt die unabhängige Umwelt-NGO einen Schmusekurs zur DP-LSAP-Déi-Gréng-Regierung, wie manche ihrer Kritiker meinen? Auf den ersten Blick könnte der Kongress von vergangenem Samstag solche Gerüchte nähren: Immerhin ruft der Mouvement explizit dazu auf, beim Referendum für eine ...

News
 
DROITS POLITIQUES
État-nation, quand tu nous tiens...
Le droit de vote résidentiel, chimère ou nouvel horizon ? Lors d'un colloque international à la Chambre, les avis étaient divisés.

Thema
 
WERTEUNTERRICHT
Wolf im Schafspelz?
Völlig neues Fach oder religiöse Indoktrination durch die Hintertür? Das Rahmendokument zum einheitlichen Werteunterricht, das diese Woche vorgestellt wurde, sorgt für kontroverse Diskussionen.

Ëmwelt
 
TRANSITION-BEWEGUNG
Grün gegen Grau
Er zeigt auf, wie man die Welt retten und dabei ein erfülltes Leben haben kann. Der Gründer der Transition-Bewegung Rob Hopkins war für einen Vortrag und ein Treffen mit den hiesigen Initiativen nach Luxemburg gekommen.

Literatur
 
DER WEG ZU BERLUSCONI
Verschäumte Gesellschaft
Die deutsche Übersetzung kommt spät, aber nicht zu spät: Obwohl Sandro Veronesis Roman "Die Berührten" in Italien bereits 1990 erschien, vermag er wie kaum ein anderes Werk der italienischen Gegenwartsliteratur die heutige gesellschaftliche Misere des Landes verständlich zu machen.

Interglobal
 
LIBYE
La menace de l'État islamique
Arrivée en octobre 2014 en Libye, l'organisation terroriste s'est rapidement développée et a poussé le gouvernement non reconnu de Tripoli à se lancer dans un nouveau front. Notre correspondante témoigne depuis Misrata et
Syrte.

Event
 
AFRO-POST-PUNK
Les ours-sons
« No Metal in This Battle », curieux quartet issu des intestins de la scène luxembourgeoise, mélange adroitement les styles : afro-beat, indie, post-punk en veux-tu en voilà. Et ça donne un joli cocktail en plus !

Expo
 
INSTALLATION
Geschichtsverzerrende Bilder
Die Ausstellung "Photography Challenges History" ist die erste Folge einer vierteiligen Serie namens "Memory Lab", die in vier verschiedenen Museen der Stadt zu sehen sein wird. Ihr Name ist Programm und wirft die Frage auf: Verdrehen Bilder unsere Wahrnehmung der Geschichte?

Kino
 
TIM BURTON
Große Kulleraugen
Mit "Big Eyes" hat Regisseur Tim Burton sein zweites Biopic gedreht: Die Geschichte der Margaret Keane, deren Gemälde mit den großen Augen von ihrem Mann als seine eigenen Werke vermarktet wurden, ist ein süffiger, pseudofeministischer Hollywoodschinken.

woxx abo
woxx pub

all Freideg um Kiosk
musixx 17 - woxx 1292
dat anert abonnement
kommentar

Eng carte blanche vum woxx-Journalist Richard Graf zum Thema Meenungspluralismus a Pressehëllef op RTL Radio.
telexx

Abonnieren Sie die woxx-Newsletter. So erfahren Sie schon am Donnerstag, welche Themen Sie am Freitag in der Druckausgabe erwarten.
Um den telexx zu erhalten, bitte hier klicken: subscribe.
Kein Interesse mehr am telexx? Dann bitte hier klicken: unsubscribe.

mentions légales

titre-clé : woxx (internet)
ISSN : 2418-4004

woxx pdf-archiv
(im Aufbau)

Follow woxx on facebook.
Wall. Info. Photos. Reviews.

aujourd'hui | 01.04 - 05.04
AGENDA 
 
junior
Glimp,
voyage musical entre la lune et le soleil, pour enfants à partir de deux ans, Philharmonie, espace découverte, Luxembourg, 10h30 + 14h30. Tél. 26 32 26 32.
konferenz
Religionsfreiheit: Ernstfall des religiösen Weltverhältnisses,
Vortrag von Marianne Heimbach-Steins, Universität Luxemburg, Gebäude III, Piaget-Saal, Walferdange, 11h45. Tel. 46 66 44-6563/6560.
konferenz
Je m'ennuie ! Alors viens ! On va jouer ensemble. Mode d'emploi,
activité avec parents, animé par Marielle Dostert, Maison relais Brill, Esch, 18h.
konferenz
D'Verfassungsreform an de Referendum vum 7. Juni - eng wëssenchaftlech Analyse
mam Luc Heuschling, Däichhal, Ettelbruck, 19h.
konferenz
Der Amerikanismus des täglichen Wandels - Luxemburg und die Army of Occupation,
Vortrag von Daniela Lieb, Nationales Literaturzentrum, Mersch, 19h30. Tel. 32 69 55-1.
konferenz
Que faire de la Troïka ?
Par Liêm Hoang-Ngoc, centre culturel Altrimenti (Salle Rheinsheim, 5, avenue Marie-Thérèse), Luxembourg, 20h15. Org. : Etika et Attac Luxembourg.
musek
Le Concert lorrain,
Les Trinitaires, Metz (F), 12h30. Tél. 0033 3 87 75 75 87.
musek
Moonspell + Septicflesh,
Kulturfabrik, Esch, 18h45. Tél. 55 44 93-1.
musek
Trio Tangostre,
Kulturzentrum Kinneksbond, Mamer, 18h45. Tel. 26 39 51 60 (Di. - Fr. 13h - 17h).
musek
Lucia di Lammermoor,
Oper von Gaetano Donizetti, Saarländisches Staatstheater, Saarbrücken (D), 19h30. Tel. 0049 681 30 92-0.
musek
David Garrett,
Philharmonie, grand auditorium, Luxembourg, 20h. Tél. 26 32 26 32.
musek
Pat McManus,
Spirit of 66, Verviers (B), 20h. www.spiritof66.be
musek
Bambule,
Direktmusik mit den Jojo Achims, sparte4 (Eisenbahnstr. 22), Saarbrücken (D), 21h. www.sparte4.de
theater
E satiresche Réckbléck op de Mount Mäerz,
Liesung mat Rol Gehlhausen a Jay Schiltz, Bistrot vum Oekozenter (6, rue Vauban), Luxembourg, 19h30. Tel. 43 90 30-1.
theater
At the Same Time We Were Pointing a Finger at You, We Realized We Were Pointing Three at Ourselves,
création de Robyn Orlin, avec la cie Jant-Bi / Germaine Agogny, Grand Théâtre, Luxembourg, 20h. Tél. 47 08 95-1.
theater
Sous la ceinture,
de Richard Dresser, avec Jean-Marc Barthélemy, Claude Frisoni et Hervé Sogne, TOL, Luxembourg, 20h30. Tél. 49 31 66.
konterbont
Wednesdays at Mudam,
with Christophe H., Mudam, Luxembourg, 18h. Tél. 45 37 85-1, www.mudam.lu