Kino ja oder nein?

Es ist wie „14-18 am Bulli“. Seitdem die Luxemburger Kinobetreiber den Programmwechsel von Freitag auf Mittwoch vorverlegt haben, tobt der woxx-interne Streit. Wir stehen vor dem Dilemma, entweder ein unvollständiges, um zwei Tage verkürztes Programm abzudrucken, oder aber gar keines. Keine Lösung ist zufriedenstellend, weshalb zwar jeder auf seiner Position beharrt, aber ohne echte Begeisterung. Deshalb legen wir jetzt unser Schicksal in die Hände der LeserInnen und verschicken an die AbonnentInnen einen kurzen Fragebogen. Es geht wohlgemerkt nicht darum, das Kino ganz abzuschaffen, aber eben um die Möglichkeit, das detaillierte aber leider unkomplette Programm nicht mehr abzudrucken. Nicht-AbonnentInnen bzw. Internetfreaks können das Frageformular auch online ausfüllen und umweltschonend virtuell an uns zurückschicken. Wie es geht, erfahren Sie hier.


Cet article vous a plu ?
Nous offrons gratuitement nos articles avec leur regard résolument écologique, féministe et progressif sur le monde. Sans pub ni offre premium ou paywall. Nous avons en effet la conviction que l’accès à l’information doit rester libre. Afin de pouvoir garantir qu’à l’avenir nos articles seront accessibles à quiconque s’y intéresse, nous avons besoin de votre soutien – à travers un abonnement ou un don : woxx.lu/support.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Wir stellen unsere Artikel mit unserem einzigartigen, ökologischen, feministischen, gesellschaftskritischen und linkem Blick auf die Welt allen kostenlos zur Verfügung – ohne Werbung, ohne „Plus“-, „Premium“-Angebot oder eine Paywall. Denn wir sind der Meinung, dass der Zugang zu Informationen frei sein sollte. Um das auch in Zukunft gewährleisten zu können, benötigen wir Ihre Unterstützung; mit einem Abonnement oder einer Spende: woxx.lu/support.
Tagged .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.