Gratis Vel’ohs am Dienstag

Mieses Wetter und scheinbar komplizierte Handhabung: Das Decaux-Mietfahrradsystem hat in Luxemburg mit einigen Anlaufschwierigkeiten zu kämpfen. Um dem hiesigen Publikum die Angst vor dem Neuen etwas zu nehmen, soll während der Anfangsphase am Ersten eines jeden Monats die Vel’oh-Vermietung gratis und vor allem unbürokratisch abgewickelt werden. So werden am Dienstag sämtliche Decaux-Räder frei nutzbar sein. Abo- und Kreditkarte sind dann überflüssig. Es reicht, eines der schicken Bikes mit einem kräftigen Ruck aus der Verankerung zu ziehen. Auch die Rückgabe gestaltet sich insofern einfacher, als neben den Decaux-Stationen auch spezielle Minilaster in den Vororten bereit stehen, um die nicht mehr genutzten Räder aufzunehmen. Sollte wider Erwarten die Entriegelung nicht funktionieren oder sonstige Unklarheiten bestehen, reicht ein Anruf unter der Nummer 4796-2664 beim Verkehrsschöffen François Bausch. Er überwacht an diesem Tag persönlich das Dispatching der Räder durch Decaux und steht den NutzerInnen Rede und Antwort. Ab Mitternacht werden die Räder wieder elektronisch verriegelt und können nur von AbonnentInnen genutzt werden.


Kriteschen an onofhängege Journalismus kascht Geld - och online. Ënnerstëtzt eis! Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld - auch online. Unterstützt uns! Le journalisme critique et indépendant coûte de l’argent - en ligne également. Soutenez-nous !
Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.