The Breeders: Häkelnadel und Gitarrenriffs

Sie wollen es nochmal wissen: 
Nach zehn Jahren Sendepause hauen „The Breeders“ um die Frontsängerinnen Kim und Kelley Deal ein neues Studioalbum raus – und sind damit zum ersten Mal zu Gast in Luxemburg.

Mit Musik von „The Breeders“ auf den Ohren riecht die Welt nach Bier, feuchtem Tabak und Kellerklub. Sie dreht sich verkehrt herum, zurück in die frühen 1990er. Live und in Farbe gibt sich die amerikanische Alternativ-Rock-Band seit jeher unbeeindruckt von aufwendigen Lichtshows und minutiös durchdachten Bühnenauftritten. Ein paar Seifenblasen mussten im Juli 2018 beim Konzert im „O2 Ritz“ in Manchester reichen. Ähnlich unaufgeregt wie die Bühnenaufmachung ist das Hobby der Sängerin und Gitarristin Kelley Deal, die 2008 ein Häkel- und Strickbuch herausbrachte: „Bags That Rock“. mehr lesen / lire plus

Brexit-Hearing: Was auf Luxemburg zukommt

Außen- und Europaminister Jean Asselborn (LSAP) stellte sich Dienstagvormittag während eines Hearings in der Chamber den Fragen der bereits vereidigten Abgeordneten zum Brexit, der am Sonntag bei einem EU-Sondergipfel in Brüssel vonseiten der EU abgeschlossen werden soll. Die Deputierten interessierten sich besonders für Bürgerrechtsfragen, die Handhabung von EU-Reglungen, den Finanzplatz – und für den Plan B der luxemburgischen Regierung.

Foto: Chambre des députés

Für die hier ansässigen Brit*innen oder diejenigen, die in der Transitionsphase nach Luxemburg ziehen, ändert sich vorerst nichts. Nach dem Brexit, der für den 29. März 2019 vorgesehen ist, wird ihnen vom „Ministerium für auswärtige und europäische Angelegenheiten“ ein biometrischer Pass ausgehändigt, der ihnen die fortbestehenden Rechte garantiert. mehr lesen / lire plus