EU for You(th) – Jugend diskutiert über Europa

Zum Abschluss seiner Veranstaltungsreihe „Forum-Europawahlen“ lädt die Zeitschrift forum für Montag, den 20 Mai um 19 Uhr junge an Politik interessierte Menschen in die Rotonden ein.

Vertreter*innen der Jugendorganisationen der sieben derzeit im Luxemburger Parlament vertretenen Parteien diskutieren dann über Klimapolitik, die Interessen Luxemburgs an Europa, Europa nach dem Brexit … Auf dem Podium sitzen junge Kandidat*innen, die allesamt unter 30 Jahre alt sind: Martine Kemp und Stefano d’Agostino (Chrëschtlech Sozial Jugend), Loris Meyer (Jonk Demokraten), Tanja Duprez an Jessie Thill (déi jonk gréng), Christian Welter (Jonk Piraten), Carole Thoma und Mara Martins (déi Lénk jeunes), Tessy Brisbois (ADRenalin) sowie Lisa Kersch und Elisha Winckel (Jonk Sozialisten). Zu bemerken ist, dass DP, Piraten und ADR jeweils nur einen oder eine Kandidat*in für die Europawahlen unter 30 aufgestellt haben. ADREnalin und Jonk Piraten entsenden deshalb mit Felix Reding respektive Gilles Mertz zwei Nicht-Kandidaten mit auf das Podium.

Die Veranstaltung, die von forum moderiert wird, wurde von den Jugendverbänden gemeinschaftlich organisiert. Die Debatte beginnt um 19 Uhr. Einige von den Organisationen verbreitete Pressemitteilungen geben irrtümlicherweise 19h30 an.

Die Teilnahme ist kostenlos, doch ist eine vorherige Anmeldung über Eventbrite notwendig. Wer gerade keinen Zugang zum Internet hat findet den Link später auch auf rotondes.lu unter dem Datum vom 20. Mai.


Kriteschen an onofhängege Journalismus kascht Geld - och online. Ënnerstëtzt eis! Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld - auch online. Unterstützt uns! Le journalisme critique et indépendant coûte de l’argent - en ligne également. Soutenez-nous !
Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.